Alles einsteigen-es geht los.
Alles einsteigen-es geht los.
Hier habe ich genug Platz zum Spielen.
Hier habe ich genug Platz zum Spielen.
Herrlich auf dem Balkon dem Geschehen zusehen!
Herrlich auf dem Balkon dem Geschehen zusehen!

Bärenstarker Urlaub in Oberstdorf

Ja was ist das? Der Postbote gibt ein gelbes Päckchen an der Rezeption ab. Darin ein Teddybär, zusammen mit einer Lederhose, einem Fotoapparat und einem Zettel– was das wohl bedeutet?

Hallo, ich bin Brummi, der Lieblingsbär von meiner Hannah.

Ok, zugegeben ich bin auch Ihr einziger Teddybär.
In den letzten Jahren waren wir immer zusammen im Urlaub in Oberstdorf. Wir, das heißt ich mit Hannah und ihren Eltern. Wir waren zweimal in der Oberstdorfer Ferienwelt, wo es uns immer ganz toll gefallen hat.
Aber, da letztes Jahr in der Ferienwelt schon alle Wohnungen belegt waren, haben wir in den neuen Ferienwohnungen am Marktplatz gewohnt. Das war auch super!
Mitten im Zentrum in einer gamz neuen schicken Wohnung. Da gab es genug Platz für alle, nicht einmal bei den Bädern gab es Ärger wie zu Hause, denn hier hatten wir gleich zwei und zudem hatten Hannah und ich ganz viel Platz zum Spielen.

Ja und nun bin ich wieder hier im Allgäu – nur diesmal leider ganz allein. Die Damen an der Rezeption haben vielleicht Augen gemacht als ich per DHL mit meinem Paket aus Hamburg ankam.
Denn in diesem Jahr konnten wir leider nicht alle zusammen kommen, da Hannah ein Brüderchen erwartet, und die Mama daher nicht mehr verreisen wollte.
Meine Begeisterung über das Geschwisterchen hält sich noch in Grenzen, ich befürchte, es könnte an mir herum rupfen. Aber weil alle daheim so beschäftigt sind, habe ich Hannah gefragt ob ich nicht allein nach Oberstdorf fahren darf.

Hannah ist schon groß, 8 Jahre alt und geht schon in die Schule. Aber ihr Taschengeld hat leider nicht für eine Bahnfahrkarte gereicht, obwohl das Oberstdorf Ticket eigentlich gar nicht viel kostet. Das kann man nämlich ganz günstig dazu buchen. Aber stellt Euch vor: Ich konnte für nur 6,90€ verreisen.

Gut, letztes Jahr mit dem Zug zu reisen – das war schon wesentlich komfortabler und ich hatte tolle Aussichten von Hannahs Schoß aus in die schöne Landschaft. Wir haben Karten gespielt und Brotzeit gemacht.
Aber wenigstens bin ich in der gelben Pappschachtel versichert. Schließlich möchte ich ja auch wieder zurück nach Hamburg, wenn ich genug Fotos für Hannah gemacht habe und mich richtig erholt habe.

Ich hab auch meinen Rucksack und meine Lederhose dabei, denn vom letzten Jahr weiß ich, dass man von den Wohnungen am Marktplatz gleich zur Nebelhornbahn laufen kann und sogar kostenfreie Bergbahntickets für die ganze Familie bekommt.
Die Sicht dort oben ist wirklich fantastisch. Auch in der Oberstdorf Therme gleich nebenan hat mir das Planschen gut gefallen, aber Hannah hat diesmal vergessen meine Badehose einzupacken und ganz allein macht es auch keinen Spaß!

Weil ich diesmal allein bin habe ich einen Zettel dabei. Darauf steht, dass für mich allein auch das gemütliche Gamsnest reichen würde, aber wir nächstes Jahr wieder für zwei Wochen in den Sommerferien zusammen das große Adlerhorst reservieren möchten. Da sind wir ja dann schon zu fünft und haben auch eine Verwendung für das schöne Kinderzimmer. Das haben die Damen gleich in ihren Computer eingetragen und sich wohl sehr über die Reservierung gefreut und ich freue mich auch schon sehr, wenn ich das nächste Mal nicht mehr allein verreisen muss.

Euer Brummi

Hier ein paar Bilder von meiner Reise nach Oberstdorf

Alles einsteigen-es geht los.
Meine schicke Lederhose muss mit...
Ersteinmal ausruhen!
Hier habe ich genug Platz zum Spielen.
Pause auf dem Schwedenofen.
Herrlich auf dem Balkon dem Geschehen zusehen!

Online Buchen